Die Wasserburg Zilly – Unbekanntes Kleinod am Nordrand des Harzes

Die Wasserburg Zilly ist ein echter Juwel im nördlichen Harzvorland. Erstmalig wurde die Wasserburg Zilly im Jahre 1211 erwähnt. Zu dieser Zeit waren die Grafen von Regenstein durch die Bischöfe von Halberstadt mit der Burg Zilly belehnt. In den Folgejahren mussten die Regensteiner die Burg Zilly häufig verpfänden, da sie zur Finanzierung ihrer ständigen Fehden enorme Geldmengen benötigten. 1504 kam Zilly wieder vollständig an die Bischöfe von Halberstadt, die die Burg mit ihren Besitz in ein Amt umwandelten. Ab 1810 wurde die Wasserburg zur Staatsdomäne erklärt.


Größere Karte anzeigen

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Bild: Impressionen von der Wasserburg Zilly.

Kommentare sind geschlossen.