Walbeck – Das Schloss

Das Schloss von Walbeck im Landkreis Mansfeld-Südharz geht auf eine Klostergründung der Ottonenzeit zurück. Damals war die Harzregion für einen kurzen Zeitraum das Herz Deutschlands. Adelheid, die Witwe Ottos I., und ihre Tochter Mechthild gründeten hier im Jahre 992 ein Kloster. Die Grafen von Arnstein wurden zu Schutzvögten des Klosters berufen. Im Mitteldeutschen Bauernkrieg wurde das Kloster Walbeck, so wie andere Klöster in der Grafschaft Mansfeld auch, von den aufständischen Bauern geplündert. 1542 wurde das Kloster säkularisiert.


Größere Karte anzeigen

In den folgenden Jahrhunderten wechselte das Schloss oft den Besitzer und wurde in ein Rittergut umgewandelt. Das Rittergut kam im 18. Jahrhundert an die Familie von dem Bussche, die ab 1741 umfangreiche Bauarbeiten am Schloss Walbeck begann. Die Bauarbeiten waren gegen 1750 abgeschlossen. In dieser Zeit erhielten Schloss und Wirtschaftshof im Wesentlichen ihre heutige Gestalt.

Bild: Das Schloss Walbeck spiegelt sich im Fischteich.

Bild: Das Schloss Walbeck spiegelt sich im Fischteich.

Bild: Sonnenaufgang am Schloss Walbeck.

Bild: Sonnenaufgang am Schloss Walbeck.

Die Familie von dem Bussche wurde 1945 im Rahmen der Bodenreform in der sowjetischen Besatzungszone enteignet. Das Gut wurde in ein Volkseigenes Gut (VEG) umgewandelt. Im Schloss wurde ein Internat eingerichtet, in dem Schüler einer Landwirtschaftsschule untergebracht wurden. Seit der Wiedervereinigung steht das Schloss Walbeck leer. Seitdem verfällt die Bausubstanz in erschreckender Weise. Der heutige Zustand des Schlosses muss leider als absolut desolat bezeichnet werden.

Bild: Das Schloss Walbeck.

Bild: Das Schloss Walbeck.

Bild: Das Schloss Walbeck.

Bild: Das Schloss Walbeck.

Bild: An der Schlosskirche des Schlosses von Walbeck.

Bild: An der Schlosskirche des Schlosses von Walbeck.

Bild: An der Schlosskirche des Schlosses von Walbeck.

Bild: An der Schlosskirche des Schlosses von Walbeck.

Bild: An der Schlosskirche des Schlosses von Walbeck.

Bild: An der Schlosskirche des Schlosses von Walbeck.

Bild: Historische Grabsteine auf dem Friedhof neben der Schlosskirche von Walbeck.

Bild: Historische Grabsteine auf dem Friedhof neben der Schlosskirche von Walbeck.

Bild: Historische Grabsteine auf dem Friedhof neben der Schlosskirche von Walbeck.

Bild: Historische Grabsteine auf dem Friedhof neben der Schlosskirche von Walbeck.

Bild: Historische Grabsteine auf dem Friedhof neben der Schlosskirche von Walbeck.

Bild: Historische Grabsteine auf dem Friedhof neben der Schlosskirche von Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Bild: Impressionen von Schloss Walbeck.

Über Birk Karsten Ecke

Geboren im Unterharz - wie fast jeder meiner Generation in Wippra / Südharz. Mein Lebensmittelpunkt ist seit vielen Jahren die bayerische Landeshauptstadt München, dennoch fühle ich mich meiner "alten Heimat" dem Mansfelder Land sowie dem Harz und dem Harzvorland nach wie vor eng verbunden. Neben der Fotografie interessiere ich mich für die deutsche Geschichte von der Frühzeit bis in die Gegenwart.

Kommentare sind geschlossen.