Rezept: Pastete im Teigmantel von der Wildleber – Wildleberpastete

Bild: Wildleberpastete im Teigmantel. Dazu passen Preiselbeeren, Preiselbeerschmand, Cumberlandsauce und Feldsalat. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Wildgerichte sind aus unserer Sicht eine feine Sache und wir mögen sie sehr, auch in eher unkonventionellen Kombinationen. Die Innereien vom Wild gehören immer dem Schützen. Die Wildleber bekommen Sie also nur vom Jäger Ihres Vertrauens. Für die Wildleberpastete im Teigmantel haben wir die frische Leber eines Überläufers – das ist ein Wildschwein im zweiten Lebensjahr – von etwa 30 kg Masse ausgeweidet verwendet. Die Wildleber hatte geschätzt gut 1 kg Rohmasse. Wir haben die gehackte Wildlebermasse mit Eigelb und süßer Sahne gebunden und ganz bewusst gegen jeden anderen Rat kein Bauchfleisch vom Hausschwein verwendet.

Den gesamten Artikel lesen…